Blutspendetermine in Berchtesgaden waren im August wieder ein voller Erfolg

 

„Die 151. Blutspende in Berchtesgaden war ein voller Erfolg“, freut sich Organisator Andreas Seidler.  389 Spender, davon 27 Neuspender waren erschienen. Leider mussten 18  Spendewillige aus gesundheitlichen Gründen abgewiesen werden. Das ehrenamtliche Betreuungsteam der BRK-Bereitschaft Berchtesgaden unterstütze traditionell die Mitarbeiter des ÖRK-Blutspendedienstes. Trotz der hochsommerlichen Hitze freute sich das Team und Andreas Seidler über einen erfolgreichen Termin und die stabil bleibende Anzahl der Neuspender. "Es war uns wie immer eine große Freude zusammen mit dem Salzburger Team, mit der uns eine enge Kameradschaft verbindet, für die Bevölkerung der fünf Gemeinden im südlichen Landkreis die Blutspende ausrichten zu dürfen. Wir freuen uns schon auf November zum nächsten Termin.", so Seidler.