Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.
Das verwenden von Fotos ohne schriftliche Zustimmung ist untersagt.

Auto wird von umstürzendem Baum getroffen: Drei Menschen verletzt

MARKTSCHELLENBERG – Am Sonntagabend gegen 22.50 Uhr ist auf der Tiefenbachstraße bei Marktschellenberg ein Auto von einem umstürzenden Baum getroffen worden, wobei die drei Insassen nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes Glück im Unglück hatten und nur leicht verletzt wurden.

Das bergauf fahrende Auto musste anhalten, da ein Baum quer über der Fahrbahn lag. Im selben Moment fiel ein weiterer Baum auf den stehenden Kleinwagen, der mit drei Menschen besetzt war. Die Leitstelle Traunstein schickte aufgrund der zunächst unklaren Lage die Freiwilligen Feuerwehren Marktschellenberg und Berchtesgaden und das Rote Kreuz mit drei Rettungswagen, zwei Notärzten und dem Einsatzleiter zum Unfallort, darunter auch die ehrenamtliche Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) der BRK-Bereitschaft Berchtesgaden und ein Team des Österreichischen Roten Kreuzes (ÖRK) aus Hallein, das nach einem internistischen Notfall in der Schönau gerade wieder freigeworden war.

Das Rote Kreuz brachte zwei 27 und 48 Jahre alte Freilassinger zum Salzburger Unfallkrankenhaus und zur Kreisklinik Bad Reichenhall; der zweite Berchtesgadener Notarzt brachte den dritten Insassen nach Hause. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Die Feuerwehren Marktschellenberg und Berchtesgaden sicherten die Tiefenbachstraße ab und unterstützten bei der Versorgung der Verletzten. Die Tiefenbachstraße blieb bis zum nächsten Morgen komplett gesperrt, da die gefährlichen nächtlichen Arbeiten während des Sturms auf ein notwendiges Minimum beschränkt wurden.