Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.
Das verwenden von Fotos ohne schriftliche Zustimmung ist untersagt.

508 Blutspender in Berchtesgaden trotz COVID-19-Krise

BERCHTESGADEN (aa) – Die Blutspende-Aktion in Berchtesgaden war trotz der anhaltenden COVID-19-Krise und den damit verbundenen noch größeren Sicherheits- und Hygiene-Maßnahmen wieder ein voller Erfolg.

Andreas Seidler und sein ehrenamtliches Organisationsteam der BRK-Bereitschaft Berchtesgaden freuen sich über 508 Spendewillige an den beiden Tagen, wobei sogar 50 Erstspender gekommen waren. Leider mussten 46 Frauen und Männer abgewiesen werden. Somit konnte der Blutspendedienst des Salzburger Roten Kreuzes insgesamt 462 verwertbare Blutkonserven gewinnen.

„Es war unglaublich zu sehen, wie die Spender mit der neuen Situation umgegangen sind. Ich bin im höchsten Maße stolz und dankbar. Nicht nur den Spendern, sondern auch dem Salzburger Team, dem Hausmeister der Schule und meinem Team gegenüber“, freut sich Andreas Seidler.


Symbolbild