Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.
Das verwenden von Fotos ohne schriftliche Zustimmung ist untersagt.

ÖRK-Landesrettungskommandant Toni Holzer zeichnet verdiente ehrenamtliche Blutspende-Helfer der BRK-Bereitschaft aus

BERCHTESGADEN (fw/ml) – Der Salzburger Landesrettungskommandant des Österreichischen Roten Kreuzes (ÖRK) und Geschäftsführer des Salzburger Blutspendedienstes, Anton Holzer, hat bei einer Feierstunde im Berchtesgadener Bräuhaus verdiente ehrenamtliche Helfer der BRK-Bereitschaft Berchtesgaden ausgezeichnet. Am Donnerstag und Freitag den 3. und 4. November fanden heuer die beiden letzten Blutspende-Termine in Berchtesgaden statt, wobei sich Organisator Andreas Seidler über insgesamt 416 Konserven und 24 Neuspender freut. Lediglich 14 Spender mussten aus gesundheitlichen Gründen abgewiesen werden. Somit wurden 430 Frauen und Männer vom Berchtesgadener Blutspende-Team betreut.

Insgesamt wurden 2016 1.313 Konserven in Berchtesgaden gesammelt und 83 Neuspender registriert. Bei einer Feierstunde am Donnerstagabend im Bräuhaus zeichnete Toni Holzer verdiente, langjährige ehrenamtliche Helfer der BRK-Bereitschaft aus, die die Termine mit organisieren und sich mit um die Versorgung, Verpflegung und Betreuung der Spender kümmern: Rudi Meier erhielt die Ehrenmedaille in Gold des Salzburger Landesverbandes; die ÖRK-Verdienstmedaille in Silber bekamen Annemarie Lackner, Astrid Resch und Irmi Prestel; Helga Buchner, Waltraud Roth, Claudia Pfnür und Organisator Andreas Seidler zeichnete Holzer mit der ÖRK-Verdienstmedaille in Bronze aus.

Holzer, der stellvertretende BRK-Kreisgeschäftsführer Markus Zekert und Bereitschaftsleiter Walter Söldner blickten stolz und glücklich auf die lange Zusammenarbeit des ÖRK-Blutspendedienstes mit der BRK-Bereitschaft Berchtesgaden zurück, die seit 1953 besteht. 2017 findet die Blutspende an folgenden Terminen in Berchtesgaden statt: Montag 10. April und Dienstag 11. April, Donnerstag 3. August und Freitag 4. August, Donnerstag 2. November und Freitag 3. November, jeweils von 15 bis 20 Uhr im ehemaligen Jugendheim in der Bräuhausstraße.

Bildtext:
Toni Holzer, Andreas Seidler, Rudi Meier, Helga Buchner, Astrid Resch, Annemarie Lackner, Waltraud Roth, Claudia Pfnür und Irmi Prestel (von links).